Kein Spieler mehr mit weißer Weste

Nach fünf Runden hat beim GRENKE Chess Open kein Spieler mehr die volle Punktzahl. Dadurch hat sich eine sehr breite Spitze mit 23 Spielern gebildet, die 4,5 Punkte auf dem Konto haben. Dazu gehören mit Richard Rapport (Ungarn) und Dmitry Andreikin (Russland) zwei der großen Favoriten auf den Turniersieg sowie sieben deutsche Großmeister. Bei den Frauen hat Subbaraman Vijayalakshmi (Indien) mit 4,0 Punkten die Führung übernommen.

Die Partie am Spitzenbrett zwischen Richard Rapport und Maxime Lagarde (Frankreich) war eine ausgeglichene Angelegenheit. Der ungarische Großmeister besaß in einer Sizilianischen Partie zwar durchgehend positionelle Vorteile und eroberte im Endspiel auch einen Bauern, doch der Vorteil war so minimal, dass Lagarde problemlos das Gleichgewicht hielt.

Zdenko Kozul (Kroatien) und Andreas Heimann spielen in der Schachbundesliga für die Schachfreunde Deizisau. Das merkte man auch ein wenig, denn besonders spannend verlief der Schlagabtausch in einer Katalanischen Partie nicht - Remis nach 34 Zügen.

Andreas Heimann gegen Zdenko Kozul

Die besten Chancen die alleinige Tabellenführung zu übernehmen besaß Vitaliy Bernadskiy (Ukraine). Die Nr. 17 der Setzliste hatte ein gewinnträchtiges Turmendspiel gegen Daniel Sadzikowski (Polen) auf dem Brett, konnte seinen Vorteil aber nicht verwerten.

Die Gunst der Stunde nutzten gleich 17 Spieler, um auf die Führenden nach der 4. Runde aufzuschließen. Dabei blieben Überraschungen an den Spitzenbrettern aus. Mit Dmitry Andreikin (Russland), Loek van Wely (Niederlande), Anton Korobov (Ukraine) und Daniel Fridman setzten sich immer die Favoriten durch.

Bei den Frauen eroberte Subbaraman Vijayalakshmi die Führung mit 4,0 Punkten. Die internationale Meisterin aus Indien besiegte den russischen Großmeister Sergey Grigoriants und überholte Anna Zatonskih (USA), die gegen Anton Korobov verlor. Bei den Jugendlichen ist Vincent Keymer weiter gut im Rennen nach dem Remis gegen den französischen Großmeister Jean-Noel Riff. Der 13-jährige Nachwuchsstar liegt bei 4,0 Punkten.

Subbaraman Vijayalakshmi

In der 6. Runde kommt es zu den folgenden Paarungen mit allen Spielern, die 4,5 Punkte haben plus Hao Wang, der hochgelost wird:

1 20 Sadzikowski, Daniel 2 Rapport, Richard   -  
2 21 Moussard, Jules 4 Andreikin, Dmitry   -  
3 23 Heimann, Andreas 6 Van Wely, Loek   -  
4 7 Korobov, Anton 30 Antal, Gergely   -  
5 9 Fridman, Daniel 33 Malakhatko, Vadim   -  
6 34 Kollars, Dmitrij 10 Gordievsky, Dmitry   -  
7 38 Schlosser, Philipp 12 Kozul, Zdenko   -  
8 15 Bindrich, Falko 41 Ider, Borya   -  
9 17 Bernadskiy, Vitaliy 47 Poetsch, Hagen   -  
10 46 Bellahcene, Bilel 18 Buhmann, Rainer   -  
11 19 Lagarde, Maxime 49 Kevlishvili, Robby   -  
12 3 Wang, Hao 57 Nasuta, Grzegorz   -  

Ergebnisse der 5. Runde
Alle Paarungen der 6. Runde
Tabelle nach der 5. Runde

GRENKE Chess YouTube-Kanal

Text und Fotos: Georgios Souleidis